Datentypen, Konstanten und Variablen in dem C ++

Datentypen, Konstanten und Variablen in dem C ++
5 (100%) 1 Abstimmung




c ++ DatentypenNächstes Thema, die Teil der Grundlagen der Programmierung – Typen sind Daten, Variablen und Konstanten. Fast immer das erste Thema in der Studie von jedem Kurs – Diese in der Theorie und langweiligsten Dinge. Wie es sich entwickelt, dass zu beginnen, mehr oder weniger interessante Programme zu schreiben, Wir müssen einige Grundlagen zu erlernen und erwerben Grundkenntnisse. ich, natürlich, kürzer und interessanter zu versuchen, ein Thema dieses Artikels zu entwickeln, aber Geduld. In diesem Artikel werden wir zugleich aussehen, was ist der Datentyp, und warum wir sie in der Programmierung brauchen, sowie über die Variablen und Konstanten erfahren.

Datentypen. Bitte beantworten “warum” da Datentypen. sehen, Lassen Sie uns sagen, wir brauchen ein Programm zu schreiben, die zeigt Informationen über das Alter, Größe und Gewicht des Individuums. aber, so kann das Programm auf diese Daten zugreifen, sie müssen irgendwo im Speicher des Computers gespeichert werden,, und erst dann “fragen” zeigen sie. Das ist, was wir die Datentypen benötigen – Compiler “ich verstand,” wie viel Speicher sollte für Daten zugeordnet werden, und dass dieser Speicher werden gespeichert (ganze Zahl (Alter), real (Gewicht und Höhe), Symbole und .t.d.).

Datentypen können in drei Gruppen eingeteilt werden,: numerisch, symbolischen und logisch. die Datentypen durch die Sonder verwendet, um anzuzeigen vorbehalten (Schlüssel) Text. Im Folgenden werden wir sie betrachten und zeigen, wie viel Speicher und welche Art von Daten zu ihnen zugewiesen wird, kann sie speichern.

Numerische Datentypen: Lagerung ganzen Zahlen (0, 33, -27 usw.)

int (4 Byte) – speichert die Zahlen zwischen -2 147 483 648 zu 2 147 483 647

kurz (2 Byte) – speichert die Zahlen zwischen -32 768 zu 32 767

lange (4 Byte) – speichert die Zahlen zwischen -2 147 483 648 zu 2 147 483 647

Numerische Datentypen: dZum Speichern von reellen Zahlen (Gleitkomma: 435.332, 54.77, 3.0)

schweben (4 Byte) – hält gebrochene Zahl von bis zu 7 Dezimalstellen

doppelt (8 Byte) – hält gebrochene Zahl von bis zu 15 Dezimalstellen

Der Zeichentyp: dSo speichern Sie ein Zeichen

verkohlen (1 Byte) – speichert ein Symbol. beispielsweise: 'F', '+’ oder "4’ (als Symbol). Einfache Anführungszeichen sind erforderlich,.

Typ Datenspeicherzeilen in C ++ kein. Später werden wir bekommen Sie so kennen, Weise kann in dem Zeilenspeicher gespeichert werden,.

Boolean:

bool (1 Byte) – mozhet nehmen nur zwei Werte wahr (Wahrheit) und falsch (Lüge)

Ab sofort sollten Sie darauf achten,, dass alle reservierten Wörter für die Datentypen sind nicht in der Hauptstadt geschrieben, und Klein (klein) Buchstaben. Wenn Sie Typ deklarieren bool, wie Bool – erzeugt der Compiler eine Fehlermeldung. Im Editor, wenn das Schreiben von Code, alle reservierten Wörter von C ++ sind blau markiert (dies gilt für alle reservierten Wörter). Also, wenn Sie Typ eingegeben, und das Wort war nicht blau – Prüfen Sie die Rechtschreibung.

Variablen und Konstanten. Ihre Namen sprechen für sich. Beide variablen und konstanten – Dieser spezifische Bereich im RAM, die haben einen Namen (gibt den Namen des Programmierers). Nur eine Variable kann ihren Wert während der Ausführung des Programms ändern, konstant wird einmal festgelegt und kann nicht geändert werden,.

Zeit, z.B, Diese Variable. im Moment, lassen Sie uns sagen, 3 pm, und durch 2 Stunden bereits sein 5 pm. Aber die Anzahl der Stunden des Tages – es ist eine Konstante,.

Und die Variablen und Konstanten der Erklärung sollte auf jeden Fall einen Namen geben. Es gibt strenge Regeln, nach denen die Vornamen:

  • Variablennamen große und kleine Buchstaben des englischen Alphabets enthalten, Figuren, und _’ (Unterstreichen). Mit unterstreicht die Namen viel leichter zu lesen. vergleichen amountofapples und amount_of_apples.
  • Name darf nicht mit einer Ziffer beginnen! amount_of_apples1 – können, 1amount_of_apples – kann nicht ))
  • Name kann kein reserviertes Wort sein (int, bool …). Wenn Sie kommen mit dem Namen der Variablen nach oben, eingegeben, und es wird blau hervorgehoben, Es bedeutet ein Wort in C ++ ist ein reservierter. Kommen Sie mit einem neuen Namen.
  • der Variablenname sollte aussagekräftig sein (logische Ergänzung, dass speichert die Variable). dh. kaum jemand würde vermuten,, Variable, x gespeicherte Wert Menge von Äpfeln. Es ist logischer, eine solche Variable zu nennen amount_of_apples.

Deklarieren und initialisieren Variablen und Konstanten.

Wie können wir eine Variable erstellen und angeben, welchen Wert wird gespeichert? Um dies zu tun, müssen wir zuerst den Datentyp angeben, geben Sie dann den Namen der Variablen (die Einhaltung der Vorschriften der oben), setzen ein Zeichen = (Sinn zugewiesen) und geben Sie einen Wert. Erstellen Sie zum Beispiel eine Variable, die speichert den Wert der Anzahl von Äpfeln: int amount_of_apples = 7;.

Zuweisen eines Wertes an eine Variable, wenn es Schöpfung genannt wird Initialisierung. Es ist ratsam, immer Variablen initialisieren beim Erstellen, auch wenn Sie den Wert der Variablen wird im Laufe des Arbeitsprogramms nehmen Sie nicht wissen, was. In diesem Fall initialisiert seine Null: int amount_of_apples = 0;. Die Sache ist, dass der Speicher ist nicht frei. Und wenn Sie gerade eine Variable int amount_of_apples; und kein Wert zugewiesen, es wird noch einige Restdaten aus früheren Programmen halten. deshalb, obwohl es nicht ein Fehler ist, erklären zunächst eine Variable, und weisen unter Wert, es ist wünschenswert, den Wert dieser Variablen eingestellt auf einmal , Clearing es dabei von “Müll”. übrigens, в MVS 2013, wenn Sie versuchen, den Wert einer Variablen anzuzeigen ist nicht initialisiert, wird der Compiler einen Fehler.

In Bezug auf die Konstanten, der Wert, den sie sollten das Recht erhalten, zu schaffen. beispielsweise, Wir definieren eine Konstante, dass die Anzahl von Tagen in einer Woche zu halten: const int daysInWeek = 7; Um es dem Compiler klar, daß eine konstante, statt der üblichen variablen, auf die Art der Daten, die das Schlüsselwort zu verwenden, const.

so, vielleicht, Wir gehen ein paar Beispiele zu betrachten, zu verstehen und zu erinnern die, was wir reden. Vergessen Sie nicht,, Vorwahl – Practise.

On line 15 Variable inBOX gesetzt 0, da wir nicht wissen, welchen Wert geschrieben werden. Im Einklang 17, zeigen wir den Anfangswert auf dem Bildschirm. Wie Sie sehen können, den Wert der Variablen auf dem Bildschirm zu zeigen,, genug, um es nach dem Namen zu entnehmen: cout << inBOX; beachten Sie, wie es funktioniert cout. durch Betreiber << , wir können die Anzeige von Text wechseln und den Variablenwert anzeigen. Also haben wir in den Zeilen 17, 19, 20 und 27. On line 24 inBOX in einer variablen Menge der aufgezeichneten Variablen: amount_of_apples1 + amount_of_apples2. Also, Compiler, zunächst die Werte dieser Variablen addieren sich, und nehmen Sie dann die Menge an inBOX . Und um sicherzustellen, dass, dass alle gezählt und aufgezeichnet – wieder ableiten Wert inBOX der Bildschirm – Reihe 27. Führen Sie das Programm (erste Ctrl + Verschiebung + B, Wenn es keine Fehler gibt die nächste Ctrl + F5 Details hier). Das ist, was wir sehen,:

Highlight Primär, es ist notwendig, sich zu erinnern:

  • Datentyp gibt den Variablennamen und legt fest, welche Daten gespeichert werden (Anzahl, Symbol… ) und wie viel Speicher sollte für sie zugeordnet werden.
  • Name einer Variablen ermöglicht es dem Programmierer, unter Berücksichtigung bestimmter Regeln (oben aufgeführten).
  • zu erstellen (ankündigen) eine Variable, müssen Sie den Typ angeben und einen Namen geben. Die Variable ist wünschenswert, sofort einleiten (einen Wert zuweisen beim Erstellen): Typ Name = Wert;
  • eine ständige Notwendigkeit zu erklären, das Schlüsselwort zu verwenden, const und notwendigerweise zuweisen nur einen Wert: const Typ Name = Wert;
  • Variable zugeordnet werden kann, nicht nur auf einen bestimmten Wert, und das Ergebnis der Berechnung: amount_of_apples1 = amount_of_apples2 + 33;
  • es ist wünschenswert, Variablen zu Beginn der Haupt-Funktion zu erklären. Und doch, und lassen Sie einen Kommentar, wenn nötig, sie werden gespeichert.
  • case-sensitive Namen hat Wert. Namen Apple und Apple stellen verschiedene Variablen.

Wollen Sie mehr Zeit Ausbildung verbringen – Video ansehen Tutorials!

Konstanten in den Videos beschrieben:

Wenn Sie Fragen haben oder etwas nicht passieren, bitte Kommentar. Achten Sie darauf, zu prüfen, Weitere Ziele und Lösungen zu diesem Thema.

Newsletter neue Lektionen über die Programmierung:

27 Gedanken zu "Datentypen, Konstanten und Variablen in dem C ++

    1. mit jedem Standard C ++ geben Sie es nicht getan werden kann (niemand braucht).

      Aber es kann mit der Stringdarstellung erfolgen (verkohlen[], Schnur) Anzahl, zuvor für diese Art von arithmetischen Operationen definiert: +, -, x, / usw.

      Für Computing nicht beschränkt Genauigkeit (Länge) Es gibt spezielle Pakete-Party-Bibliotheken.

  1. Ввел все правильно, но когда даю команду Ctr+F5, то сама программа появляется на миллисекунду и тут же закрывается, Prompt, что я сделал не так.
    Z.Ы: Хотя в эту миллисекунду успеваю увидеть, что появляется, что должно….

Hinterlasse eine Antwort

Platz Code in Tags: <pre class="lang:c ++ dekodieren:true ">DEIN CODE</Vor>